Bariatric Avantage Magnesium & Vitamine D

SKU
26940-SO
Für 90 Tabletten
  • Bei Stressmomenten(1) und Ermüdung(2), gut für die Knochen und Muskeln(3)
  • Magnesium in gut aufnehmbarer Form
  • Mit B-Vitamine, Taurin und Vitamin D
  • Vitamin D: sorgt dafür, dass das Magnesium länger im Körper festgehalten wird und umgekehrt sorgt Magnesium für die Aktivierung von Vitamin D
Read more
€18.99

Delivery information

Price is based on delivery in
Germany (edit location)

Lieferung mit GLS in 3
Arbeitstagen. Weitere Informationen.

Versandkostenfrei ab €50!

Swipen voor 2 additionele foto's
This product is suitable for

Bariatric Advantage® MAGNESIUM & VITAMIN D enthält Magnesium, welches in Kombination mit Vitamin D3, zur Erhaltung starker Knochen beiträgt und förderlich für die Muskeln3 ist.
Außerdem unterstützt Folat die psychologische Funktion, z.B. in Stressmomenten und Folat, Magnesium, Vitamin B6 und Vitamin B12 helfen bei Ermüdung2.

Ursachen von MAGNESIUM-Mangel?
Fast 80% der Bevölkerung hat einen Magnesiummangel. Ursachen sind: zu wenig Magnesiumversorgung durch die Ernährung, Stresssituationen und die Einnahme von Magensäureblockern (PPI), wodurch Magnesium aus der Nahrung weniger gut aufgenommen werden kann. Magnesium kommt in Schokolade, Nüssen, weißen Bohnen, Spinat, Artischocken und Thunfisch vor. Die empfohlene tägliche Einnahme von Mg beträgt 300-400 mg für einen Erwachsenen. Die Versorgung durch die Ernährung wird jedoch auf 200-300 mg geschätzt und ist also oft unzureichend.

Ursachen von Vitamin D Mangel?
Nur ein kleiner Prozentsatz vom Vitamin D wird mit der Nahrung aufgenommen (20%), der Rest wird durch Sonneneinstrahlung (vor allem UV-Strahlen) produziert. Da die Sonneneinstrahlung oft unzureichend ist, ist ein Vitamin D Mangel sehr wahrscheinlich. Daher ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D nach einem bariatrischen Eingriff anzuraten. Vitamin D Mängel sind sehr verbreitet bei Personen, die sich einem bariatrischen Eingriff unterzogen haben, weil Vitamin D hauptsächlich in der Fettmasse gespeichert wird. Dadurch haben diese Personen sogar bereits vor einem bariatrischen Eingriff ein großes Risiko auf einen Vitaminmangel.

Warum Bariatric Advantage® MAGNESIUM & VITAMIN D?
Vollständige Formel: Eine Tablette enthält 900 mg Magnesiumglycerophosphat, ein spezielles Magnesiumsalz, welches im Magen und Darm ausgezeichnet vertragen wird, ergänzt mit Cofactoren wie aktive B-Vitamine (Vitamin B6, B9 (Folat, Metafolin®) und B12), Taurin und Vitamin D3. Diese Cofaktoren arbeiten in Kombination mit Magnesium. Der Vorteil von aktiven B-Vitaminen ist, dass sie sofort verfügbar für die Wirkung im Körper sind. Vitamin D gewährleistet, dass Magnesium länger im Körper gehalten wird und umgekehrt aktiviert Magnesium Vitamin D.

Für wen?
Bariatric Advantage® MAGNESIUM & VITAMIN D ist für jeden geeignet, der sich einem bariatrischen Eingriff unterzogen hat.

Einnahme-Tipps:

  • Verwendung: 2 Tabletten täglich oder angepasst an persönliche Bedürfnisse
  • Für eine optimale Aufnahme müssen Sie die Tabletten verteilt über den Tag einnehmen.
  • Nehmen Sie die Tabletten nicht gleichzeitig mit Calciumkautabletten ein, um eine optimale Aufnahme aller Mineralien zu gewährleisten.

Nährstoff pro 2 Tabletten pro empfohlene tägliche Portion  *RE
Taurin 300 mg
Magnesium Glycerophosphat 1800 mg
Magnesium(2,3) 200 mg 53%
Vit. B6 2 mg 143%
Vit. B12 25 µg 1000%
Folate(1) (Metafolin®) 200 µg 100%
Vit D3(3) 25 µg 500%

* RE: Referenzeinnahme

Metafolin® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland

Inhaltsstoffe: Magnesium Glycerophosphat2,3 , Taurin, Trägerstoffe: Maltodextrin und Hydroxypropylcellulose, Antibackmittel: Natriumcarboxymethylcellulose, Kieselsäure und Magnesiumsalze von Fettsäuren, Pyridoxal-5-phosphat (Vit. B6), Kalzium-L-Methylfolat1, Methylcobalamin (Vit. B12), Cholecalciferol(Vit. D3).

Achtung: Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil dienen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.